logo

Was tun im Notfall?

Walk-in Notfälle

Ob chirurgischer oder innermedizinischer Notfall:
Er bedarf der umgehenden Beurteilung und Versorgung – auch um einen schlimmeren Verlauf zuvorzukommen. Melden Sie sich bei folgenden Notfallsituationen umgehend telefonisch oder persönlich bei uns. Wir kümmern uns sofort um Sie!

  • Schnittverletzungen
  • Weichteilquetschungen
  • Knochenbrüche
  • Prellungen
  • Allergische Reaktionen
  • Akute Nierenschmerzen
  • Akute Harnblasenentzündung
  • Akute Magen-Darm Schmerzen
  • Akute Atembeschwerden
stetho
stetho

Lebensbedrohliche Notfälle

In lebensbedrohlichen Situationen
(wie etwa Verdacht auf Herzinfarkt, Schlaganfall, grosse arterielle Blutung, massive Atemnot, offene Knochenbruch) wenden Sie sich bitte direkt an:

  • Rettungsdienst/Notfallambulanz INTERMEDIC, Tel, 056 633 11 11
  • Ambulanz, Sanitätsnotruf, Tel, 144
  • REGA (inkl. Tauchunfälle) Tel. 1414
  • Vergiftungsnotfälle Tox Zentrum, Tel. 145
  • Medikamenten-Informationsstelle, Tel. 0900 57 35 54
  • Toxikologisches Institut, Tel. 044 251 51 51

Notfallnummern Schweiz